Schlagwort-Archive: Schützenfest

Schützenfest Bödexen 2011

Bei strahlendem Sonnenschein folgten wir der Einladung des Königspaares Klaus Rörig und Ingrid Voss am 26. Juni 2011 zum Schützenfest in Bödexen.

 

Schützenfest Löwendorf 2011

Da Hohehaus und Löwendorf nur alle zwei Jahre Schützenfest feiern, trafen wir uns vom 27.05-29.05. zu „unserem“ Schützenfest in diesem Jahr in Löwendorf. Hier feiern wir Hohehäuser als wären wir 3 Tage hier Zuhause. Mit Musik und Tanz wurde Party gemacht bis tief in die Nacht. Am Sonntag Nachmittag nahmen wir am Festumzug teil, am Abend wurden alle Hohehäuser von den Löwendorfer Schützen am Ortseingang abgeholt. Nach dem Ehrentanz im Festzelt wurde noch bis zum frühen Morgen gefeiert.

Schützenfest 2010

Viele Besucher beim Hohehäuser Schützenfest vom 06. bis 08. August 2010.

Lange schon freuten sich die Hohehäuser auf ihr traditionelles Schützenfest – und sie sollten nicht enttäuscht werden: Königspaar Bernd und Elisabeth Schrader mit Ihrem Hofstaat Josef und Margaretha Schwarze sowie Martin Schrader mit Anja Turk begeisterten die Besucher. Am Samstag bereits erfreute man sich am tollen Auftritt des Kinderkönigs Christian Schöttler mit seiner Königin Josephie Richter in Begleitung des Kinder-Hofstaats Leon Zetzmann mit Marleen Vogt und Fabian Mattis mit Chiara Zetzmann.

Doch der Reihe nach: Auftakt der Feierlichkeiten bildete am Freitag abend die Schützenmesse. Pater Hubert stellte hierbei die Leitmotive der Bruderschaft – Glaube, Sitte, Heimat – heraus und rief dazu auf, sich immer wieder neu zu engagieren. So sei die „schmucke Uniform“ ja zunächst einmal nur ein äusserliches Erkennungsmerkmal, welches jedoch mit Leben im Sinne von Bruderschaft und Kirche zu füllen sei. Im Anschluss an die Messfeier folgten traditionell eine würdige Kriegerehrung mit Kranzniederlegung sowie Großer Zapfenstreich mit Fackelumzug unter Einbeziehung der zahlreichen Eilverser Gäste. Anschließend wurde bis spät in die Nacht zur Musik von „Ecki´s Show-Band“ das Tanzbein geschwungen.

Der Samstag begann morgens mit dem Antreten von Schützen und Frauen zum gemütlichen und stimmungsvollen Schützenfrühstück. Besonders zu erwähnen ist hier die zahlreiche und schwungvolle Teilnahme Altenbergener Freunde und auch einiger Arbeitskolleginnen und -kollegen des Königs. Die Pömbsener Feuerwehrmusikkapelle – bereits seit über 40 Jahren beim Hohehäuser Schützenfest aktiv – zeigte dabei ein breites und begeisterndes Musikspektrum. Am Samstag-Nachmittag übernahm dann Kinderkönig Christian Schöttler mit seinem Gefolge das Regiment. Bei strahlendem Wetter standen sie im Mittelpunkt des großen Festumzugs. Zahlreiche Zuschauer und Schützen würdigten die festlichen Kleider und auch den schicken Dress der jungen Begleiter durch anhalten Applaus und Jubelrufe. Nach dem Umzug zeigten die „jungen Regenten“ beim Ehrentanz, dass sich der Tanzunterricht durch ihre Eltern wirklich gelohnt hat. Für gute Unterhaltung aller Kinder sorgten im Anschluss engagierte Mütter und eine Malerin, die zauberhafte Motive auf die Gesichter der Kinder brachte. Abends schließlich spielte wieder „Ecki´s Show-Band“ zum Tanz bis in den frühen Morgen auf. Auch hier konnten sich die Hohehäuser über zahlreiche Gäste aus den umliegenden Ortschaften freuen.

Am Sonntag-Nachmittag traten die Schützen an der Kirche erneut zu einem großen Festumzug an. Nach und nach holten sie Fahne, Oberst, Bürgermeister, Ortsvorsteher, Präses, Brudermeister und Löwendorfer Schützen ab. Als weitere Gäste wurden in diesem Jahr der Schützenverein Altenbergen mit seinem Königspaar Reinhard und Nongnuch Ernst und deren Hofstaat sowie eine Abordnung des Altenbergener Spielmannszugs in den Umzug aufgenommen. Gemeinsam warteten sie alle schließlich mit zahlreichen Zuschauern auf die anschließende Königsparade. Das „Erwachsenen“-Königspaar mit Hofstaat liess sich auch nicht lange bitten und schritt unter großem Beifall für die festlichen Kleider die Formation ab um schließlich nach einem Umzug durch das Dorf in das Festzelt einzuziehen. Dieses schien angesichts der vielen Gäste zum Ehrentanz für kurze Zeit aus den Nähten zu platzen, hielt dem Ansturm jedoch stand. Im Anschluss spielten bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen der Spielmanns- und Fanfarenzug Fürstenau sowie erneut die Feuerwehrmusikkapelle Pömbsen auf. Nach einer – für viele nur kurzen – Pause wurden am Abend schließlich die Löwendorfer Gäste traditionell am Hohehäuser Ortseingang abgeholt um noch einmal zu den Klängen von „Ecki´s Show-Band“ zu tanzen und zu feiern.

Die St. Michael-Schützenbruderschaft bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei den zahlreichen Gästen aus den umliegenden Ortschaften für ihr aktives Mitfeiern. Ein besonderer Dank geht auch an alle Helferinnen und Helfer, die in unterschiedlichster Form – sei es beim Kränzen, beim Kuchenbacken und -verkauf, beim Unterstützen der Königspaare und…und…und…- zu diesem tollen Fest beigetragen haben!

Nachfolgende Fotos wurden erstellt von Daniel Winkler. Herzlichen Dank an ihn und an König Bernd Schrader für die Freigabe der Bilder!

Madfelder Schützenfest 2009

Teilnahme am Madfelder Schützenfest 2009

Die Schützenbruderschaft St. Margaretha Madfeld e.V. (bei Brilon) hat uns mit einer Abordnung zum Festumzug bei ihrem diesjährigen Schützenfest eingeladen, da die amtierende Königin Hildegard Amen (geb. Drewes) aus Hohehaus stammt. Auch auf Initiative unseres amtierenden Königs Josef Henneke hin sind wir der Einladung gerne gefolgt und mit einem recht gut gefüllten Bus am 12.07.2009 mittags nach Madfeld aufgebrochen.

Das Königspaar Thomas und Hildegard Amen erwies sich als äusserst gastfreundlich und so wurde der Tag zu einem gelungenen „Ausbruch“ aus dem Marienmünsteraner Schützenalltag.

Höhepunkte waren der große Festumzug mit Kriegerehrung und die zahlreichen aufeinander folgenden Ehrentänze der Königin – die Sitten im Sauerland sind da doch ein wenig anders.

Auch irgendwie anders ist der Sauerländer Gerstensaft, dem reichlich zugesprochen wurde. So hatte der fröhliche Nachmittag für den ein oder anderen am nächsten Morgen Nachwehen in Form von Kopfschmerzen und leichtem Unwohlsein…

Schützenfest 2008

Schützenfest 08.-10. August 2008

Am Freitag wurde das Schützenfest Hohehaus traditionell mit der Schützenmesse und dem Zapfenstreich, der vom Spielmanns- und Fanfarenzug Fürstenau und der Musikkapelle Pömbsen gestaltet wurde, eröffnet. Aufgrund des schlechten Wetters wurde erst am Samstag Morgen der Toten der Weltkriege sowie aller Gefallenen der heutigen Zeit gedacht und ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt.

Der Samstagnachmittag stand ganz im Zeichen der Kinder. Beim großen Festumzug begrüßte das Kinderkönigspaar Niklas Vogt und Svenja Rode mit ihrem Hofstaat Benedikt / Sarah-Marie Henneke, Robin Ahlemeyer / Marleen Vogt und Christian Schöttler / Josephie Richter seine Gäste aus nah und fern.

kinderkoenig

Pünktlich zum Festumzug am Sonntag schloss der Himmel seine Schleusen, so dass die St. Michael Schützenbruderschaft Hohehaus zu ihrem großen Festumzug aufbrechen konnte. Viele Besucher sowie eine Abordnung der St. Patroklus Bruderschaft Löwendorf begrüßten das strahlende Königspaar Josef und Maria Henneke mit dem Hofstaat Klaus und Sabine Ahlemeyer sowie Jürgen und Annette Schöttler.

koenig

Alle Tage, aber auch die Abende , welche durch die Musikgruppen „Eckis Schowband“ sowie „Dolce Vita“ gestaltet wurden, zeichneten sich durch einen großen Besucherandrang sowie tolle Stimmung aus.

Teilnahme am Bundesschützenfest Beverungen am 14.09.2008

bundesschuetzenfest.jpg

Stadt Königsball 05.09.2009

wikki.jpg

Königstreffen rund um den Köterberg 24.01.2010

Am 24.01.2010 wurden alle Königspaare rund um den Köterberg vom Wirt des Köterberhauses aufgrund seines 75. Geburtstages zum Kaffeetrinken eingeladen. Es war ein tolles Event an einem wunderschönen Ort.

wikki_hohehaus.jpg