Schlagwort-Archive: Hohehaus

Nikolaus in Hohehaus

Nikolaus 2020 in Zeiten des Corona Virus

Hohehäuser Nikolaus verschenkt Glück, Freude und erhält zum Dank strahlende Augen von Groß und Klein!

Die Idee kam von Brigitte „Gitte“ Kammerer, Anja Schrader-Turk war sofort mit dabei:
„Wir möchten am Nikolaustag den Hohehäuser Kindern eine kleine Freude bereiten, ihnen in dieser trüben und schwierigen Zeit einen Lichtblick schenken!“

Weitere Unterstützer waren schnell gefunden:
Anjas Ehemann Martin Schrader spendete spontan zahlreiche Schokoladennikoläuse und mit Klaus Multhaup wurde ein toller „menschlicher Nikolaus“ gefunden.

Und so machte sich der Hohehäuser Nikolaus mit außergewöhnlichen Begleitern auf 4 Hufen auf den Weg durch das Dorf. Die Eselbabys Mogli (ein Barockesel, wird auch Lichtbringer genannt) und Balu von Bauernhof-Erlebnispädagogin Gitte
und Ehemann Achim wurden mit einer Lichterkette geschmückt und gaben ein tolles Bild ab. Begeistert und dankbar wurden sie von Groß und Klein gefeiert!

Absage des Königsschießens und des Schützenfestes 2020 in Hohehaus

Liebe Hohehäuserinnen und Hohehäuser, liebe Schützenbrüder,

ihr habt es euch sicherlich schon gedacht, nun ist es aufgrund jüngster Anweisungen der Behörden im Zusammenhang mit der „Corona-Krise“ Gewissheit: Wir werden dieses Jahr kein Schützenfest feiern dürfen.
Leider sagen wir daher hiermit unser diesjähriges Königschießen und unser Schützenfest ersatzlos ab.
Die Entscheidung fällt nicht leicht, ist aber unausweichlich. Wir hoffen, dass sich die Lage in den nächsten Monaten so sehr entspannen wird, dass wir zumindest unseren geplanten Weihnachtsmarkt mit Euch feiern können.
Bitte bleibt gesund und zuversichtlich!

Mit bruderschaftlichem Gruß

Vorstand der St. Michael Schützenbruderschaft Hohehaus e.V. Robert Heidgen, Schriftführer

Absage des Osterfeuers und der Kameradtschaftsabende der Feuerwehr

 

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marienmünster Löschgruppe Hohehaus

Liebe Hohehäuserinnen und Hohehäuser, liebe Feuerwehrkameraden,

unser diesjähriges Osterfeuer sowie unsere Kameradschaftsabende und Übungen sind bis einschließlich 30.04.2020 abgesagt.
Zum einen wollen wir natürlich die offiziellen Empfehlungen zur Eindämmung der „Corona-Krise“ befolgen und unsere Mitmenschen bestmöglich vor Ansteckungsrisiken schützen.
Zum anderen sind alle Feuerwehrkameraden angewiesen, ihre Einsatzbereitschaft für den Ernstfall aufrecht zu erhalten und eventuelle Ansteckungsrisiken durch nicht zwingend erforderliche Feuerwehrveranstaltungen (wie z.B. auch Brandwache bei Osterfeuer) zu vermeiden.
Eventuell werden wir zu einem späteren Zeitpunkt für das Osterfeuer eine Ersatzveranstaltung planen. Bis dahin bitten wir Euch, keinen weiteren Baumund Strauchschnitt an der Abbrennstelle abzuladen.
Wir hoffen auf Euer Verständnis und wünschen uns allen Gesundheit und die notwendige Aufmerksamkeit – aber auch Gelassenheit.

Mit kameradschaftlichem Gruß

Eure Kameraden der Hohehäuser Feuerwehr

i.A. Robert Heidgen

Radsport Team / Große Radtour nach Hofgeismar am 06.06.2020

Wir starten unsere Tour am 06.06.20 vormittags in Hohehaus.
Der Weg führt uns entlang der Weser und Diemel nach Hofgeismar.
Nach Übernachtung im Hotel Viktorosa geht es nach d. Frühstück wieder Richtung Heimat.

Stadtkönigsball Marienmünster in der Bredenborner Stadthalle

20190914_221015 (2)Wieder geht ein Schützenjahr zu Ende. Aber einer der Höhepunkte, außer natürlich des Eigenen Schützenfestes, ist der Königsball auf Stadtebene. Mit einer Schützenmesse, in der St. Joseph Kirche zu Bredenborn, wurde dieser nach alter Tradition eröffnet. Der anschließende Festumzug geleitete die Königspaare mit ihrem Hofstaat und den Vorständen der Vereine zum Schützenhaus in Bredenborn. Nach einem guten Essen wurden alle Vereine und ihren Majestäten durch den Vorstand des Heimatschutzverein Bredenbon begrüßt. Mit dem Königstanz wurde dann der offizielle Teil beendet und das Fest auch für nicht geladene Gäste geöffnet. Nun wurde bis in die späten Abendstunden ausgiebig gefeiert.

Bezirksschuetzenfest am 01.09.2019 in Bellersen

Königspaar Martin Schrader und Anja Schrader-Turk mit ihrem Hofstaat Bernd und Sandra Herwing, Josef und Margaretha Schwarze sowie eine Abordnung der Schützenbruderschaft Hohehaus folgten der Einladung des Bundes der historischen Schützenbruderschaften zum Bezirksschützenfest in Bellersen. Mit einer etwa einstündigen Verspätung , welche dem Wetter geschuldet war, konnte dann doch der Festakt beginnen. Nach der Begrüßung der Vereine und der Festansprache startete der Festumzug durch den schönen Ort Bellersen. Nach dem Ehrentanz der Majestäten schloss das Fest mit einem gemütlichen Beisammensein aller Vereine.